Dienstag, 3. Februar 2015

Deutschland dein Städtekurztrip



Weihnachten ist vorbei, Silvester war wie immer weniger als die Erwartung, die ich mir gestellt hatte. Was also bleibt in dem kalt-grauen Januar-Loch als Hoffnungsschimmer?
Ja genau – Die Aussicht auf den nächsten Städtetrip im Frühjahr. Doch nach dem ich so gut wie fast jede europäische Stadt in den letzten drei Jahren abgeklappert habe, kam mir die Idee: Warum eigentlich nicht mal in Deutschland die Kurzurlaube verplanen?
Berlin ist immer eine Reise wert. Foto:  breadandbutter.com (Julia Nitzschke)


Fakt ist nun mal, auf Grund der Distanz muss man oft auch den Flug mit einplanen und trotz vieler Billigairlines ist das nicht immer günstig. Und wenn das Gute manchmal auch ganz nah liegt, dann ist es doch schon eine Reise wert.

Also, stehen Städte wie Berlin, Nürnberg, Köln, München oder Stuttgart an. Alles deutsche Großstädte, alles Städte in denen es viel zu entdecken gilt.
Was für Sightseeing-Tours gibt es, wo kann ich gut Essen gehen und was hat die hiesige Clubszene zu bieten. Welche alten Freunde kann ich, wo besuchen?


Wie wäre es mal mt München und bayrischer Lebenskultur?
Im Zusammenhang dieser für mein Seelenwohl (ich lieb es es zu reisen) immanent wichtigen Fragen bin ich auf den Blog von Immowelt gestoßen. Der Blog des Immobilienanbieters hilft nicht nur bei der Wohnungssuche, sondern gibt echt gute Tipps rund um die deutschen Destinationen.
Oder nächste Silvester in Hannover?


Es lohnt sich also Deutschland zu entdecken, denn ich muss sagen, wir leben schon in einem coolen Land!